Close

Namensschilder mit Hologramm für das Musikfestival „Rock en Seine“

Senden Sie uns Ihren Projektbericht

Kontakt
Alle Anwendungsfälle anzeigen
Logo Rock en Seine
 

Die Herausforderung: Optimieren der Sicherheit von Akkreditierungen

Die Sicherheitsanforderungen im Zusammenhang mit Großveranstaltungen haben in den vergangenen Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Das Musikfestival „Rock En Seine“, das jedes Jahr in Paris durchgeführt wird, ist mittlerweile in ganz Europa bekannt und zählt jährlich rund 120.000 Zuschauer, 65 Bands und 2.500 Mitarbeiter.

 

 

 

 

 

primacy
 

Die Lösung: mit Foto und Hologramm versehene Kunststoffnamensschilder für Mitarbeiter

Seit 2017 verwenden die Veranstalter Plastikkartendrucker, um Namensschilder mit Fotos und Hologrammen direkt vor Ort zu erstellen und auszudrucken.

Ihre Ziele:

  • Erhöhung der Sicherheit bei Akkreditierungen
  • Vermeidung von Fälschungen der Namensschilder
  • Gewährleistung der Flexibilität bei der Herstellung von Namensschildern.

Auf der Karte ist eine Sicherheitsfolie mit einem Hologramm aufgebracht, um Fälschungsversuche zu verhindern. Dies bedeutet ein zusätzliches Maß an Sicherheit, da eine Nachbildung sehr schwierig ist und Betrugsversuche bei der Kontrolle schnell erkannt werden können.

 

 

Employee badge Rock en Seine_Evolis success story
 

Das Ergebnis: 6 Primacy-Systeme für den Druck von jährlich 4.700 Namensschildern

Einen Monat vor Beginn des Festivals wurden sechs Primacy-Drucksysteme installiert und drei Mitarbeiter in der Verwendung geschult. Je nach Mitarbeiterprofil (Techniker, Organisator, Restaurantmitarbeiter, Produktionsteam, Partner usw.) werden 10 verschiedene Typen von Namensschildern ausgestellt, was alleine für 2017 insgesamt 4.700 Ausweise ergab.

 

Diesen Anwendungsfall speichern