Close

State Grid vergibt Personalausweise mit Namen in einer Zentrale, um eine genaue Kontrolle zu gewährleisten

Die Herausforderung: Ausgabe von Personalausweisen mit Namen

 

State Grid ist ein hundertprozentiges Staatsunternehmen in China. Es investiert hauptsächlich in den Bau und Betrieb des Stromnetzes. Um das Sicherheitsmanagement bei Infrastrukturprojekten zu verbessern und den Zugang aller Mitarbeiter zur Baustelle zu kontrollieren, hat State Grid Personalausweise mit Namen ausgegeben.

 

Die Lösung: über 300 Evolis Zenius-Drucker, die in den Niederlassungen von State Grid in den Provinzen Hebei und Shandong eingesetzt werden

 

Es wurde ein spezielles System zur Identitätserkennung entwickelt. Für die Kartenausgabe entschied man sich für Zenius-Kartendrucker. Die Ausweise sind einseitig farbig bedruckt. Zusätzlich zum Logo werden Foto, Name, Kartennummer und ein eindeutiger QR-Code auf den Ausweis gedruckt. Die Mitarbeiter erhalten bei ihrer Ankunft vor Ort ihren persönlichen Ausweis und bestätigen täglich ihre Anwesenheit am Terminal durch Einscannen des Ausweises und Gesichtserkennung.

 

 

Das Ergebnis: Ende 2020 waren 80,000 Ausweise im Einsatz. Es ist zu erwarten, dass in Zukunft auch andere Niederlassungen von State Grid das Zenius-Druckersystem verwenden werden.

 

Anfang 2019 schlossen die Niederlassungen von State Grid den zentralisierten Prozess der Ausweiserstellung ab; die persönlichen Daten der Mitarbeiter waren in der Datenbank erfasst. Danach wird jede Filiale mit einem Zenius-Kartendrucker ausgestattet, der die Daten der neu eingestellten Mitarbeiter sofort erfasst und die persönlichen Ausweise vor Ort druckt.

 

Diesen Anwendungsfall speichern