Anwendungsfälle – Verkehr

Fahrausweise Navigo für die Pariser Metro

Optimierung des Fahrgastströme im Gesamtnetz der Pariser Metro.

Das Problem

Im Jahr 2013 benutzten 8,3 Millionen Passagiere täglich die öffentlichen Verkehrsmittel im Großraum Paris. Optimierung der immensen Fahrgastströme und Sicherung einer reibungslosen Abwicklung stellt für die RATP, die Pariser Verkehrsbehörde, eine hohe Priorität dar. 

Die Lösung

Die Einführung der kontaktlosen Navigo-Abonnementkarten im Jahr 2001 stellte einen wichtigen Schritt zur Verwirklichung dieses Ziels dar. Die Karte wird in Ausgabestellen mit der Bezeichnung „Club Counters“ und Verkaufsstellen im RATP-Netz ausgestellt. Sie sind sofort mit Evolis-Kartendruckern personalisiert. 

Jede Navigo-Netzkarte umfasst folgende Funktionen:

  • Benutzerdaten, die im IT-System der RATP gespeichert sind
  • Kundenfoto, das vor Ort aufgenommen wird
  • Der kontaktlose RFID-Chip ist kodoert und die Karte wird grafisch mit einem Evolis Pebble- oder einem Evolis Zenius-Drucker personalisiert …

… all das in nur wenigen Minuten.

Das Ergebnis

In zehn Jahren wurden Millionen von Navigo-Fahrausweisen hergestellt. Auch hier haben die Evolis-Drucker ihre Zuverlässigkeit und ihre Druckgeschwindigkeit unter Beweis gestellt.

Wir haben Evolis gewählt, weil die Pebble- und Zenius-Drucker perfekt zu unseren Kriterien passen: einfach zu bedienen, effizient und zuverlässig. Als wir zudem entschieden, auf eine Linux-Umgebung umzusteigen, unterstützte Evolis uns und entwickelte einen kompatiblen Druckertreiber.
Jean-Paul Lefèvre, IT-Abteilungsleiter bei RATP