Close

Banner promo haut de page

Die modularen Lösungen von Evolis für eine vereinfachte EMV-Migration

02/29/2016

Senden Sie uns Ihren Projektbericht

Kontakt

Seit 2012 findet in den USA eine landesweite Migration der Zahlungssysteme hin zur Verwendung von Bankkarten statt. Im Rahmen der unter der Bezeichnung EMV* geführten Migration durch die Sicherung von Zahlungsmitteln und Transaktionen Betrug verhindert werden. Die Karten sind zudem mit einem Chip ausgestattet und die Transaktion wird vom Karteninhaber mittels einer PIN-Nummer oder Unterschrift gesichert.

primacy

 

Ein Meilenstein der Migration am 1. Oktober 2015

Seit dem 1. Oktober 2015 liegt die Verantwortung im Betrugsfall bei den herausgebenden Banken bzw. bei den Händlern, deren Zahlungsmethoden nicht dem EMV-Standard entsprechen.

 

Die Migration wird seit mehreren Monaten in den USA entschlossen vorangetrieben; die Ausrüstung der Banken- und Geschäftsnetzwerke ist jedoch immer noch begrenzt, wie dieser Artikel von Visa zeigt. Für diese langsame Migration gibt es zwei Hauptgründe:

  • Hoher Finanzierungsaufwand: Die Banken und Geschäfte müssen neue Terminals anschaffen, ihren Kartenbestand und ihre Softwarelösungen aktualisieren usw.
  • Zeitaufwand für die Aktualisierung der Core Banking-Lösungen von Finanzinstituten. Einige Anbieter sind können mit den Anfragen nicht mehr Schritt halten.

 

news-emv-migration

Anerkannte Module von Evolis für die sofortige Personalisierung

Die vor mehreren Jahren bei zahlreichen Finanzinstituten und Banken in den USA bereitgestellten Lösungen von Evolis sind modular aufgebaut, um den Benutzern bei technologischen Entwicklungen wie in diesem Fall der EMV-Migration zu unterstützen.

Beispielsweise ist die Lösung Card@Once zur sofortigen Personalisierung, die auf der Druckertechnologie von Evolis beruht, die in den USA am häufigsten verwendete Lösung. Die Lösung wurde ursprünglich für die Ausstellung von Karten mit Magnetstreifen entwickelt und wird heute von zahlreichen US-Finanzdienstleistern für EMV-Karten verwendet.

Success Story lesen

 

"The Card@Once® solution is simple to deploy and can be used on demand without training: the printer starts up and personalizes a card, which is issued to the car„Die Lösung Card@Once® ist einfach zu implementieren und kann ohne besondere Vorkenntnisse verwendet werden: Nach dem Einschalten des Druckers kann eine Karte in der Filiale sofort personalisiert und dem Karteninhaber übergeben werden. Keine auf dem Markt erhältliche Lösung ist so einfach“, so Bill Dinker, Geschäftsführer von EFT Source.dholder at the branch. No other solution on the market is as easy to use," said Bill Dinker, President of EFT Source.

 

Wenn Sie in einen Kartendrucker von Evolis investieren, erfüllen Sie sämtliche Anforderungen einer Migration hin zu EMV:

  • Ein vielseitiges Produkt: Wenn Sie bereits Kartendrucker von Evolis für die Personalisierung von Zahlungskarten mit Magnetstreifen verwenden, müssen Sie diese für die Ausstellung von Chipkarten nicht ersetzen.
  • Modulare Systeme: Die Produkte von Evolis verfügen über Module zur Kodierung von Chipkarten, die einfach zu Ihrem bestehenden Druckerpark hinzugefügt werden können. Diese Kodierungsmodule wurden bereits in diverse auf dem Markt erhältliche Software-Programme zur sofortigen Personalisierung integriert und entsprechen den EMV-Standards. Wenden Sie sich an uns für eine Liste mit Partnerlösungen, die bereits in unsere Produkte integriert wurden.
  • Anerkanntes Know-how: Mit einem Drucker von Evolis profitieren Sie von unserem Know-how im Bereich der Personalisierung von Bankkarten. Dazu gehören auch zahlreiche EMV-Projekte. Unsere Drucker sind für ihre Zuverlässigkeit und Benutzerfreundlichkeit bekannt und garantieren eine optimale Amortisation Ihrer langfristigen Investition.

 

Mit den Lösungen von Evolis können Sie die Migration im eigenen Tempo voranbringen und auf Ihrer anfänglichen Investition aufbauen.

 

Die EMV-Migration in anderen Ländern

Das Beispiel der EMV-Migration in den USA ist jedoch kein Einzelfall. Andere Länder befinden sich noch in der Übergangsphase. Zögern Sie also nicht länger und kontaktieren Sie uns. Unsere Teams helfen Ihnen gerne bei der Ausarbeitung einer auf Ihr Projekt zugeschnittenen Druck- und Personalisierungslösung.

 

*EMV: Europay – MasterCard – Visa -– in Bezug auf den internationalen Standard.

(1) Das Unternehmen EFT Source ist inzwischen Teil der CPI Card Group

Diesen Beitrag teilen:


Evolis hat sich auf Kartendruckerlösungen und -services für jeden Bedarf spezialisiert.

Kontakt